Den größten SEO Hebel identifizieren

Im Bereich der Suchmaschinenoptimierung gibt es unzählige große und kleine Hebel. Das häufigste Problem eines SEO’s ist die Auswahl des Hebels und die Aufwand/Nutzen Rechnung korrekt einzuschätzen. Wir bei XING setzen bei größeren Aufwänden eine sogenannte Auftragsklärung ein. Dieses Tool hat mitunter mein Chef Marc Kadish mitentwickelt. Im Prinzip werden alle Akteure, Benefits, Outcomes usw. definiert. Die Idee dahinter ist, dass man mit dieser ATK im Gepäck schnell und einfach anderen seine Idee präsentieren kann und sich Feedback und Einschätzungen einholen kann.

Hat man eine ATK erstellt, wird der Impact – also die größe des Hebels und die Abhängigkeiten schnell deutlich. So fällt es einem leichter alle Hebel die man so zur Verfügung hat einzuschätzen.

Fiese Beispiele

Beispiel 1: Fehlende Meta Descriptions auf Produktseiten nachpflegen.

Beispiel 2: Fehlende hreflang Auszeichnungen und springende Rankings für unterschiedliche Länderdomains.

Welches Thema würdest du zuerst bearbeiten?

Warum würdest du das eine Thema dem anderen vorziehen?

Schreib mir deine Ansicht doch als Kommentar.

Leave a Comment

SEO-Praxis